PanelProfiler – Plattenmesssystem

Dicke-Multispur
Die moderne Plattenindustrie wird durch automatisierte Hochkapazitätsanlagen gekennzeichnet. Bei der Produktion von Spanplatten, Dünnspanplatten, MDF, HDF, OSB, Gipsfaser- und Kunststoffplatten wird heute berührungslose Lasermesstechnik zur Dimensionskontrolle eingesetzt.

Messsystem
LIMAB PanelProfiler Plattenmesssystem erfasst die Dicke In-Line, während der Produktion der Platten. Das System kontrolliert, dass die Plattendicke innerhalb vorgegebener Toleranzgrenzen liegt. Ist das nicht der Fall wird sofort der Bediener alarmiert, damit er schnell korrigieren kann.

Das präzise Messsystem arbeitet mit einer hohen Messauflösung. Am Bildschirm des PC wird die Plattendicke numerisch und graphisch dargestellt. Die erfassten Produktdaten mit Identitätsnummer und Mittelwerten für die Dicke werden für jede gemessene Platte in einer Datenbank gespeichert.

Die Vorteile der Verwendung eines In-Line Messsystems sind die geminderte Ausschussmenge, Einsparung von Arbeitszeit bei der manuellen Maßkontrolle und die Einsparung von Rohmaterial, da man näher am Toleranzlimit produzieren kann.

Die Dickenmessung kann nach der Presse oder vor, zwischen und nach der Schleifmaschine platziert werden. Wird das System in einer staubbelasteten Umgebung installiert ist eine Schutz- und Reinigungseinheit mit Filter erforderlich.

Multi-Spur Dickenmessung
Das Multi-Spur Lasermesssystem arbeitet berührungslos und beinhaltet keine beweglichen Teile, somit ist es in Vergleich zu mechanischen Systemen nahezu wartungsfrei. Das System wird nach der Montage der Sensoren kalibriert, eine Kalibrierung zwischen einzelnen Platten während der Produktion ist danach nicht mehr erforderlich. Weitere Vorteile sind die Möglichkeit stabile Messwerte direkt vom Plattenanfang, sowie am Ende der Platte zu bekommen. Das berührungslose System verursacht keine Markierungen an der Plattenoberfläche.

Das System besteht aus einem temperasturstabilen Messrahmen mit einer den Anforderungen entsprechende Anzahl feste Messspuren, einem Industrie-PC als Messrechner (Server), sowie einer oder mehreren Bedienstationen.

Dicke Flexi-Spur
Die moderne Plattenindustrie wird durch automatisierte Hochkapazitätsanlagen gekennzeichnet. Bei der Produktion von Spanplatten, Dünnspanplatten, MDF, HDF, OSB, Gipsfaser- und Kunststoffplatten wird heute berührungslose Lasermesstechnik zur Dimensionskontrolle eingesetzt.

Messsystem
LIMAB PanelProfiler Plattenmesssystem erfasst die Dicke In-Line, während der Produktion der Platten. Das System kontrolliert, dass die Plattendicke innerhalb vorgegebener Toleranzgrenzen liegt. Ist das nicht der Fall wird sofort der Bediener alarmiert, damit er schnell korrigieren kann.

Das präzise Messsystem arbeitet mit einer hohen Messauflösung. Am Bildschirm des PC wird die Plattendicke numerisch und graphisch dargestellt. Die erfassten Produktdaten mit Identitätsnummer und Mittelwerten für die Dicke werden für jede gemessene Platte in einer Datenbank gespeichert.

Die Vorteile der Verwendung eines In-Line Messsystems sind die geminderte Ausschussmenge, Einsparung von Arbeitszeit bei der manuellen Maßkontrolle und die Einsparung von Rohmaterial, da man näher am Toleranzlimit produzieren kann.

Die Dickenmessung kann nach der Presse oder vor, zwischen und nach der Schleifmaschine platziert werden. Wird das System in einer staubbelasteten Umgebung installiert ist eine Schutz- und Reinigungseinheit mit Filter erforderlich.

Flexi-Spur Dickenmessung
Das Flexi-Spur Lasermesssystem arbeitet berührungslos und beinhaltet keine beweglichen Teile, somit ist es in Vergleich zu mechanischen Systemen nahezu wartungsfrei. Das System wird nach der Montage der Sensoren kalibriert, eine Kalibrierung zwischen einzelnen Platten während der Produktion ist danach nicht mehr erforderlich. Weitere Vorteile sind die Möglichkeit stabile Messwerte direkt vom Plattenanfang, sowie am Ende der Platte zu bekommen. Das berührungslose System verursacht keine Markierungen an der Plattenoberfläche.

Das System besteht aus feste und bewegliche Messspuren. Die äußere Messspuren, im Kantenbereich, werden automatisch positioniert, damit eine optimale Messung für variierende Plattenbreiten erreicht wird.

Das System besteht aus einem temperasturstabilen Messrahmen mit einer den Anforderungen entsprechende Anzahl Messspuren, einem Industrie-PC als Messrechner (Server), sowie einer oder mehreren Bedienstationen.

Dicke Traversierend 

Messsystem
LIMAB PanelProfiler Plattenmesssystem erfasst die Dicke In-Line, während der Produktion der Platten. Das System kontrolliert, dass die Plattendicke innerhalb vorgegebener Toleranzgrenzen liegt. Ist das nicht der Fall wird sofort der Bediener alarmiert, damit er schnell korrigieren kann.

Das präzise Messsystem arbeitet mit einer hohen Messauflösung. Am Bildschirm des PC wird die Plattendicke numerisch und graphisch dargestellt. Die erfassten Produktdaten mit Identitätsnummer und Mittelwerten für die Dicke werden für jede gemessene Platte in einer Datenbank gespeichert.

Die Vorteile der Verwendung eines In-Line Messsystems sind die geminderte Ausschussmenge, Einsparung von Arbeitszeit bei der manuellen Maßkontrolle und die Einsparung von Rohmaterial, da man näher am Toleranzlimit produzieren kann.

Die Dickenmessung kann nach der Presse oder vor, zwischen und nach der Schleifmaschine platziert werden. Wird das System in einer staubbelasteten Umgebung installiert ist eine Schutz- und Reinigungseinheit mit Filter erforderlich.

Traversierende Dickenmessung
Das traversierende Lasermesssystem arbeitet berührungslos und besteht aus einem Messrahmen mit Linearvorrichtung. Das System erfasst das Querprofil der Platte. Das System wird nach der Montage kalibriert, eine Kalibrierung zwischen einzelnen Platten während der Produktion ist danach nicht mehr erforderlich. Weitere Vorteile sind die Möglichkeit die Kantenbereiche und die gesamte Plattengeometrie besser zu überwachen. Das berührungslose System verursacht keine Markierungen an der Plattenoberfläche.

Das System besteht aus einem temperasturstabilen Messrahmen mit Linearvorrichtung, einem Industrie-PC als Messrechner (Server), sowie einer oder mehreren Bedienstationen.

Breitenmessung
Die moderne Plattenindustrie wird durch automatisierte Hochkapazitätsanlagen gekennzeichnet. Bei der Produktion von Spanplatten, Dünnspanplatten, MDF, HDF, OSB, Gipsfaser- und Kunststoffplatten wird heute berührungslose Lasermesstechnik zur Dimensionskontrolle eingesetzt.

Messsystem
LIMAB PanelProfiler Plattenmesssystem erfasst die Breite In-Line, während der Produktion der Platten. Das System kontrolliert, dass die Plattenbreite innerhalb vorgegebener Toleranzgrenzen liegt. Ist das nicht der Fall wird sofort der Bediener alarmiert, damit er schnell korrigieren kann.

Das präzise Messsystem arbeitet mit einer hohen Messauflösung. Am Bildschirm des PC wird die Plattenbreite numerisch und graphisch dargestellt. Die erfassten Produktdaten mit Identitätsnummer und Mittelwerten für die Dicke werden für jede gemessene Platte in einer Datenbank gespeichert.

Die Vorteile der Verwendung eines In-Line Messsystems sind die geminderte Ausschussmenge, Einsparung von Arbeitszeit bei der manuellen Maßkontrolle und die Einsparung von Rohmaterial, da man näher am Toleranzlimit produzieren kann.

Die Breitenmessung kann nach der Presse oder vor, zwischen und nach der Schleifmaschine platziert werden. Wird das System in einer staubbelasteten Umgebung installiert ist eine Schutz- und Reinigungseinheit mit Filter erforderlich.

Breitenmessung
Die beiden seitlich am Rollenförderer angebrachten Sensoren sind miteinander verbunden und messen gleichzeitig. Ein im Lasersensor integrierte Mikroprozessor berechnet die Breite und gibt über eine Schnittstelle einen Breitenmesswert aus.

Die präzisen Messdaten werden zur Breitenkontrolle verwendet. Ist die Differenz zwischen dem nominellen Messwert und der gemessenen Breite außerhalb der Toleranzbereich gibt das System Alarm. Dieses Signal kann zur Aussortierung von Platten mit falschen Maßen verwendet werden.

Werden dünne Platten produziert können die Lasersensoren mit sog. Höhensehen erweitert werden, damit Platten mit einer dünnen Kante, die nicht genau auf der Förderoberfläche positioniert ist, auch richtig gemessen wird. Der Höhensehen bedeutet, dass der Sensor einen vertikalen Laserbalken, statt einem punktförmigen Laserstrahl aussendet.

Die Breitenmessung kann im System PanelProfiler integriert werden, damit die gesamte Plattengeometrie erfasst werden können.

Längenmessung
Die moderne Plattenindustrie wird durch automatisierte Hochkapazitätsanlagen gekennzeichnet. Bei der Produktion von Spanplatten, Dünnspanplatten, MDF, HDF, OSB, Gipsfaser- und Kunststoffplatten wird heute berührungslose Lasermesstechnik zur Dimensionskontrolle eingesetzt.

Messsystem
LIMAB PanelProfiler ist ein In-Line Dickenmesssystem von Platten, welcher mit einer Längenmessung erweitert werden kann.

Das Lasermesssystem erfasst die Plattendicke und Länge berührungslos, somit ist es im Vergleich zu mechanischen Systemen nahezu wartungsfrei. Das System wird nach der Montage der Sensoren kalibriert, eine Kalibrierung zwischen einzelnen Platten während der Produktion ist danach nicht mehr erforderlich. Weitere Vorteile sind die Möglichkeit stabile Messwerte direkt vom Plattenanfang, sowie am Ende der Platte zu bekommen.

Das System kontrolliert, dass die Plattenlänge innerhalb vorgegebener Toleranzgrenzen liegt. Ist das nicht der Fall wird sofort der Bediener alarmiert, damit er schnell korrigieren kann.

Die Vorteile der Verwendung eines In-Line Messsystems sind die geminderte Ausschussmenge, Einsparung von Arbeitszeit bei der manuellen Maßkontrolle und die Einsparung von Rohmaterial, da man näher am Toleranzlimit produzieren kann.

Längenmessung
Das System für die Längenmessung von Platten besteht aus einem Laserdoppler- Messsensor und einem Software-Paket.

Der Bediener muss nominelle Länge und Toleranzgrenzen pro Produkt in die Produktdatenbank eingeben.
Wird der Messsensor vor der Kappung platziert, wird die produzierte Gesamtlänge ab dem letzten Produktwechsel, sowie Fördergeschwindigkeit am Bedienerbildschirm angezeigt.
Wird der Längenmesssensor nach der Kappung platziert, wird die mittlere Länge pro Platte, Status Mitteilungen (OK / Warnung / Alarm), sowie eine Längen-Trendgrafik angezeigt.

PanelProfiler